Menu

Generation 2

Kuhwandel

Alfreds Söhne Franz und Kurt Trauffer übernahmen die Firma 1976. Aus den teilweise flachen Nachziehtieren auf Rädern entwickelten die Brüder jene, welche heute jedes Kind kennt und liebt. Sie schliffen ihnen mehr Ecken und Kanten, ohne sie im Charakter zu verändern. Trotz neuen, von Ruth Trauffer entworfenen 3D-Formen und der Produkteerweiterung um Bauernhöfe, Spielfiguren und exotische Tiere, blieben die alten Werte stets erhalten: Handwerkstradition, Einzigartigkeit und Verwendung von Schweizer Holz. Bis heute wird jede einzelne Figur von Hand zugeschnitten, geschliffen und anschliessend von 31 Heimarbeiterinnen liebevoll bemalt. Jedes Stück ein Unikat.

Generation 1

Kuhhandel

Generation 3

Kommuhnikation

Alfred Trauffer ist auf die Kuh gekommen. Eine handgefertigte Souvenir-Kuh, welche dem gelernten Bärenschnitzer durch eine krisengeschüttelte Zeit half. Seine kleinen Kunsthandwerke brachten Kinderaugen zum Strahlen – Alfred Trauffer hatte seine Berufung gefunden. Er baute seine hölzerne Tierzucht aus, erweiterte sie um Eisenbahnen und Bauklötze. Mit der Gründung von «Holzspielwaren Trauffer-Michel» legte er zusammen mit seiner Frau Rosa 1938 den Grundstein für die Firma, deren Holztiere – vor allem die Kühe – heute weltweit bekannt sind. Ein Pionier seiner Zeit, der sich, ohne es zu ahnen, weltweit Millionen kleine, hölzerne Denkmale gesetzt hat.

Marc A. Trauffer ist seit 2001 im Betrieb tätig und übernahm im Jahr 2008 die Führung. Als dritte Generation erfolgreich in den Kuhhandel eingestiegen, ist er heute «...dä mit de Chüeh». Unter seiner Führung wird das Unternehmen zu einem modernen Spielwarenhersteller, welcher die schweizerischen sowie europäischen Qualitätsnormen für Spielzeugsicherheit und die gestiegenen und schnelllebigen Marktbedürfnisse erfüllt. Dem Erfinder-Enkel ist gelungen, was höchste Zeit war: den Namen Trauffer als Marke zu platzieren. Eine Marke, die für Tradition und Swissness steht. Stets dem Namen und der Kuhalität verpflichtet. Trauffer bleibt Trauffer.

Schweizer Holzspielwaren

seit 1938

Ich bin stolz darauf, zusammen mit meinem Team unser Familienunternehmen in der dritten Generation erfolgreich weiterführen zu dürfen. Eine Tradition fortzusetzen und an den Werten meines Grossvaters festzuhalten. Gleichzeitig täglich innovativ in die Zukunft zu schreiten.

 

Ob bei den Produkten von Trauffer, Kiener oder Pilgram: Auf Qualität, Nachhaltigkeit und ausschliesslich gleichgesinnte Schweizer Lieferanten und Partner legen wir grössten Wert.

Marc A. Trauffer

Inhaber & Geschäftsführer

Ihre Ansprechpartner

Marianne Huber

Abteilungsleiterin Produktion

Mitglied der Geschäftsleitung

 

marianne.huber@trauffer-holzspielwaren.ch

Telefon +41 33 951 12 26

Claudia Matti

Abteilungsleitung Finanzen & Personal

Mitglied der Geschäftsleitung

 

claudia.matti@trauffer-holzspielwaren.ch

Telefon +41 33 951 12 26

Michèle Jäggi

Abteilungsleiterin Verkauf & Marketing

Mitglied der Geschäftsleitung

 

michele.jaeggi@trauffer-holzspielwaren.ch

Telefon +41 33 951 12 26

Leana Schild

Verkauf Innendienst

 

leana.schild@trauffer-holzspielwaren.ch

Telefon +41 33 951 12 26

Patrick Wälti

Produktionsleiter

 

patrick.waelti@trauffer-holzspielwaren.ch

Telefon +41 33 951 12 26

Christoph Mäder

Produktionsleiter

 

werkstatt@trauffer-holzspielwaren.ch

Telefon +41 33 951 12 26

«Strahlende Kinderaugen sind der Antrieb für unser tägliches Schaffen.»

 

Trauffer Holzspielwaren

Für Händler:

Jetzt Katalog anfordern!

Trauffer Holzspielwaren AG

Dorfstrasse 73

3858 Hofstetten bei Brienz

Switzerland

Tel. +41 33 951 12 26

info@trauffer-holzspielwaren.ch

© 2019 Trauffer Holzspielwaren AG. Alle Rechte vorbehalten | Datenschutz | AGB | Impressum